Artikel 1: Anwendungsbereiche und Änderung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Bestellungen auf der Website bestoreoutlet.ch. Sie werden jedem Käufer systematisch zur Kenntnis gebracht, damit er eine Bestellung aufgeben kann. Als Ergebnis eine Bestellung auf der Website www. bestoreoutlet.ch setzt seitens des Käufers die vorbehaltlose Annahme dieser Verkaufsbedingungen voraus, eine andere Klausel ist für uns nicht durchsetzbar.

Be Store Outlet behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen oder zu ändern. Im Falle einer Änderung werden die allgemeinen Verkaufsbedingungen, die am Tag der Bestellung gelten, auf jede Bestellung angewendet.

Die Tatsache, dass wir zu einem bestimmten Zeitpunkt keine dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen in Anspruch nehmen, kann nicht als Verzicht auf eine der genannten Bedingungen zu einem späteren Zeitpunkt ausgelegt werden.

 

Artikel 2: Verfügbarkeit von Produkten

Unsere Produktangebote und Preise gelten solange sie auf der Website im Rahmen der verfügbaren Bestände sichtbar sind.

Nach Erhalt Ihrer bezahlten Bestellung überprüfen wir die Verfügbarkeit der bestellten Produkte und Sie werden per E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Bestellung und dem Liefertermin benachrichtigt.

Wenn das Produkt nach Ihrer Bestellung nicht verfügbar ist, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen: Ihre Bestellung wird automatisch storniert und Sie werden sofort zurückerstattet.

 

Artikel 3: Bestätigung der Bestellungen und elektronische Unterschrift

Um zu bestellen, muss der Verbraucher mindestens 18 Jahre alt sein. Beachten Sie, dass Be Store Outlet sich das Recht vorbehält, die Bestellung anzunehmen oder abzulehnen.

Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie das Registrierungsformular ausfüllen, das auf der Website angeboten wird.

Bevor Sie Ihre Annahme bestätigen, müssen Sie die Details Ihrer Bestellung überprüfen, die die folgenden zusammenfassenden Elemente enthalten: die betroffenen Produkte; mögliche Preissenkungen; der Gesamtpreis einschließlich Mehrwertsteuer; die Zahlungsbedingungen; der Ort, die Frist und die Art der Lieferung; Information über die Möglichkeit des Zurückziehens; Informationen über Kundendienst und kommerzielle Garantien. Bevor Sie diesen Befehl bestätigen, können Sie Fehler korrigieren.

Der Käufer muss die Vollständigkeit und die Übereinstimmung der Informationen bezüglich der Lieferadresse, die er bei seiner Bestellung angibt, überprüfen. Be Store Outlet haftet nicht für etwaige Eingabsfehler des Käufers sowie für Folgen wie Verspätung oder Lieferfehler. In diesem Zusammenhang gehen alle Kosten für die Rücksendung der Bestellung zu Lasten des Käufers.

Wir bestätigen Ihre Bestellung nach Annahme Ihrer Kreditkartenzahlung durch die Bank.

Um sicherzustellen, dass Ihre Bestellung registriert und validiert wurde, senden wir Ihnen so bald wie möglich eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung auf elektronischem Wege.

Jede Bestellung, die vom Verbraucher mit dem „Klick“ -Knopf „Ich bestätige meine Bestellung“ unterzeichnet wird, stellt eine unwiderrufliche Annahme dar, die nur innerhalb der in diesen Verkaufsbedingungen festgelegten Grenzen angefochten werden kann. Diese Bestellung ist verbindlich und kann nicht storniert werden. Es handelt sich daher um einen Kaufvertrag zwischen Be Store Outlet und dem Verbraucher.

Der Klick, der mit dem Authentifizierungs- und Nichtablehnungsverfahren und dem Schutz der Integrität der Nachrichten verbunden ist, bildet eine elektronische Signatur. Diese elektronische Unterschrift hat wie die handschriftliche Unterschrift zwischen den Parteien einen Wert.

Die Bestätigung der Bestellung hat zur Folge, dass der Käufer die Verkaufsbedingungen des Verkäufers, die Kenntnisnahme und den Verzicht auf seine eigenen Einkaufsbedingungen akzeptiert.

 

Artikel 4: Preis

Be Store Outlet behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern, akzeptiert jedoch die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise.

Die Preise sind in Schweizer Franken (SFr.) ausgedrückt und berücksichtigen die am Tag der Bestellung gültige Mehrwertsteuer. Jede Änderung des Satzes kann sich im Preis der Produkte widerspiegeln.

Die Preise auf den Produktseiten enthalten alle Steuern und insbesondere die Mehrwertsteuer.

Der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis ist der in der Auftragsbestätigung ausgewiesene Preis inkl. MwSt. Zzgl. Versandkosten.

 

Artikel 5: Zahlungsbedingungen und Sicherheit

Sie müssen die Zahlung sofort per Kreditkarte vornehmen; Die Zahlung ist unwiderruflich.

Die Bezahlung erfolgt auf dem sicheren Bankserver unseres Partners. Dies bedeutet, dass keine Bankdaten über Sie die Website bestoreoutlet.ch passieren. Zahlung per Kreditkarte ist vollkommen sicher; Ihre Bestellung wird bei Annahme der Zahlung durch die Bank registriert und validiert. Ihre Bestellung wird validiert und Ihre Karte wird automatisch bei der Registrierung Ihrer Bestellung belastet.

Sie müssen das Registrierungsformular ausfüllen, das auf der Website verfügbar ist, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.

Die Details Ihrer Kreditkarte werden mit SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt und niemals unverschlüsselt über das Netzwerk übertragen. Die Zahlung erfolgt direkt an die Bank.

Be Store Outlet hat keinen Zugriff auf diese Daten und speichert sie nicht auf ihren Servern. Deshalb werden sie für jede neue Transaktion auf unserer Website benötigt.

 

Artikel 6: Widerrufsrecht

Sie haben eine Frist von vierzehn Tagen, um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, ohne Gründe zu begründen oder Strafen zu zahlen, mit Ausnahme der Rücksendekosten.

Diese Frist beträgt sieben Tage nach Erhalt der Ware.

 

Artikel 7: Lieferbedingungen und Lieferzeiten

7.1. Modalitäten

Die Lieferung erfolgt an der Stockwerkstür bei den Postämtern.

Mit den Leistungen der Post werden die Produkte an die Lieferadresse geliefert, die Sie uns während des Bestellvorgangs angegeben haben (nur in der Schweiz).

Im Falle eines Fehlers in der Adresse des Adressaten kann Be Store Outlet nicht für die Unmöglichkeit verantwortlich gemacht werden, das Produkt zu liefern.

Die Vorbereitungs- und Versandkosten sind bei der Bestellung immer eindeutig angegeben.

7.2. Lieferfrist

Alle auf Lager verfügbaren Artikel werden im Durchschnitt innerhalb von 1 Arbeitstag ab dem Tag der Validierung Ihrer Bestellung versandt.

Alle bei der Bestellung angegebenen Termine werden in Arbeitstagen berechnet. Die angegebenen Fristen sind durchschnittliche Fristen und entsprechen den Verzögerungen bei der Bearbeitung, Vorbereitung und dem Versand Ihrer Bestellung (Lager verlassen).

Außer bei besonderer Verpflichtung zu einer kürzeren Frist beträgt die Frist für die Lieferung der Waren 30 Tage ab dem Datum der Validierung Ihrer Bestellung.

Im Falle einer Verspätung von mehr als 7 Tagen im Vergleich zur angekündigten Frist und nicht gerechtfertigt durch die höhere Gewalt, kann der Verbraucher seine Bestellung mit allen verfügbaren Mitteln (Post, E-Mail, Telefon) kündigen:

  • Wenn die Bestellung noch nicht aus unseren Lagern versandt wurde, wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice.
  • Wenn die Bestellung von einem unserer Spediteure weitergeleitet wird, müssen Sie sich innerhalb von 24 Stunden nach der Bestätigung der Lieferung an unseren Kundendienst wenden, damit wir die Lieferung blockieren.
  • Falls Sie das Paket erhalten: verweigern Sie es und fordern Sie die Rückerstattung Ihrer Bestellung von unserem Kundenservice an. Sobald wir die Bestätigung der Rückgabe Ihres Pakets haben, werden wir Ihnen innerhalb von 15 Tagen zurückerstatten.
  • Im Falle der Stornierung der Bestellung für die verspätete Lieferung, werden wir Ihnen alle gezahlten Beträge so schnell wie möglich erstatten, außer im Falle der Nicht-Rückgabe Ihres Pakets.
  • Im Falle der Nichtlieferung einer Bestellung haben Sie maximal einen Monat (ab dem Liefertermin), um es uns anzukündigen. Außerhalb dieser Frist akzeptieren wir keine Ansprüche.

7.3. Vom Paket bis zur Lieferung: Defekt oder Nichtkonformität des gekauften Produkts

Unabhängig von der Art der Beförderung, und sogar kostenlos versandt, reisen die Waren immer auf Risiko und Gefahr des Verbrauchers, dem sie im Falle von Beschädigung, Verlust oder Diebstahl angehören, um notwendige Beobachtungen zu machen und ihre Reserven zu bestätigen folgendes Verfahren:

  • Sie müssen die Übereinstimmung der gelieferten Waren zum Zeitpunkt der Lieferung und vor Unterzeichnung des Lieferscheins des Frachtführers prüfen.
  • Sie müssen auf dem Lieferschein und in Form von handschriftlichen Vorbehalten, die von Ihrer Unterschrift begleitet werden, jegliche Anomalie bezüglich der Lieferung (zB beschädigtes Produkt) angeben. Diese Überprüfung gilt als erfolgt, wenn der Käufer oder eine von ihm autorisierte Person den Lieferschein unterschrieben hat.
  • Sie müssen uns auch per E-Mail oder per Einschreiben über die Anomalien informieren und Ihre Rücklagen durch eine außergerichtliche Handlung oder einen eingeschriebenen Brief mit Empfangsbestätigung des Spediteurs spätestens 3 Arbeitstage nach Erhalt des (der) Gegenstand (e) bestätigen und eine Kopie senden Von dieser Mail an:

Be Store Outlet
Rue des Rois 17
1205 Genève
Switzerland

  • Unbeschadet der Vereinbarungen, die Sie gegenüber dem Frachtführer treffen müssen, wenn Sie ein Produkt zurückgeben möchten, das aufgrund eines Defekts oder einer Nichteinhaltung des bestellten Produkts gekauft wurde, müssen Sie dies unbedingt an unseren Kundenservice in der 3 Tage. Jegliche außerhalb dieses Zeitraums geltend gemachten Ansprüche können nicht akzeptiert werden. Die Rücksendung des Produkts kann nur für Produkte in ihrem ursprünglichen Zustand (Verpackung, Zubehör, Anweisungen) akzeptiert werden.
  • Wenn zum Zeitpunkt der Lieferung die Originalverpackung beschädigt, zerrissen, offen ist, müssen Sie den Zustand der Artikel überprüfen. Wenn sie beschädigt sind, müssen Sie das Paket ablehnen und eine Reserve auf dem Lieferschein notieren (Paket abgelehnt, weil offen oder beschädigt).

 

Artikel 8:  Beschwerden

Im Falle einer Beschwerde muss der Verbraucher zuerst die Firma per E-Mail kontaktieren. Unternehmer wird für die Bearbeitung dieser Ansprüche innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt verantwortlich sein.

 

Artikel 9: Verantwortlichkeiten

Be Store Outlet ist nicht verantwortlich für die Nichterfüllung des Vertrags, der aus Anlass oder im Falle höherer Gewalt geschlossen wurde, als unvorhersehbare Ereignisse, die in Fällen höherer Gewalt wie Mobilmachung, Krieg, totaler oder teilweiser Streik als vertragsgemäß behandelt werden -aus, Brand, Überschwemmung, Unterbrechung oder Verspätung des Transports, Mangel an Rohstoffen oder andere Gründe, die die Tätigkeit unserer Firma oder der unserer Lieferanten behindern oder die totale oder teilweise Arbeitslosigkeit bei uns selbst oder bei unseren Lieferanten verursachen.

In Bezug auf Produkte, die gekauft wurden, um geschäftliche Anforderungen zu erfüllen, übernimmt Be Store Outlet keine Haftung für Folgeschäden, die aus Folgendem resultieren: Betriebsunterbrechung, Gewinnausfall, Datenverlust, Vertragsverlust, Schäden oder Sonstiges Kosten, die auftreten könnten.

Die Auswahl und der Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Die vollständige oder teilweise Unmöglichkeit der Verwendung der Produkte, insbesondere wegen der Unvereinbarkeit des Materials, kann nicht zu einer Entschädigung, Erstattung oder Infragestellung der Verantwortung von Be Store Outlet führen, außer im Falle eines versteckten Mangels, Nichteinhaltung oder Defekt.

 

Artikel 10: Garantien und Kundendienst

Alle Ansprüche im Zusammenhang mit der versteckten Mängelgewährleistung müssen uns per Einschreiben mit Rückschein gemeldet werden.

Um von der gesetzlichen Garantie der latenten Laster profitieren zu können, ist es unerlässlich, die Rechnung über den Kauf des Produkts aufzubewahren, die zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Garantie unbedingt erforderlich ist.

Jegliche Verwendung unserer Produkte, die nicht den Anweisungen in der Bedienungsanleitung entspricht, schließt jegliche Verantwortung aus.

 

Artikel 11: Rücksendeverfahren

Im Falle eines Defekts des Produkts muss eine vorherige Anfrage an unseren Kundendienst erfolgen.

Sie haben eine Frist von 3 Tagen ab Erhalt Ihres Paketes:

  • Im Falle einer defekten Verpackung, informieren Sie unseren Kundenservice über Ihren Wunsch, das Produkt in der Originalverpackung und in gutem Zustand zurückzusenden.
  • einen Defekt oder eine Nichteinhaltung Ihres Produkts melden.

Nach Ablauf dieser Frist von 3 Tagen wird Ihre Rückkehr aus einem der beiden oben genannten Gründe abgelehnt.

Sie haben gesetzliche Fristen, um die gesetzliche Garantie für latente Mängel umzusetzen.

Dem Verbraucher obliegt es, die Realität der festgestellten Mängel oder Anomalien zu begründen. Er muss uns jede Möglichkeit überlassen, diese Mängel festzustellen und zu beheben. Jede Reklamation, die sich auf den versteckten Mangel der Garantie bezieht, muss uns innerhalb der erforderlichen Zeit per Einschreiben mit Rückschein mitgeteilt werden.

Im Falle eines versteckten Mangels haben Sie die Wahl zwischen dem Umtausch des defekten Produkts gegen ein neues Produkt, vorbehaltlich eines Lagerverlusts. Stornieren Sie den Auftrag oder behalten Sie das Produkt gegen eine mögliche Preisreduzierung.

Nach Erhalt unserer Zustimmung zur Rücksendung des defekten Produkts haben Sie 7 Tage Zeit, das Produkt an die Adresse zurückzugeben, die Sie zuvor angegeben haben. Die Kosten und Risiken der Rücksendung sind in Ihrer Verantwortung.

Jedes Produkt, das ohne unsere Zustimmung zurückgegeben wird, führt nicht zu einer Rückerstattung oder zum Austausch von Waren.

Das Produkt sollte, wenn möglich, in der Originalverpackung, in einwandfreiem Zustand und mit allem Originalzubehör zurückgeschickt werden.

Nach dieser 14-tägigen Frist wird Ihre Rücksendung abgelehnt. Die Rücksendung muss in Paketverfolgung mit den Postdiensten erfolgen. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Fall, dass das Paket uns nicht erreichen würde.

In Bezug auf das zurückgesandte Produkt wird es zurückerstattet oder entsprechend Ihrer Anfrage und den verfügbaren Vorräten ausgetauscht. Wenn eine Rückerstattung erfolgen soll, wird er so schnell wie möglich eingreifen.

 

Artikel 12: Pflichten des Käufers

Der Käufer verpflichtet sich, das gekaufte Produkt gemäß den Anweisungen des Herstellers in der Gebrauchsanweisung zu verwenden.

 

Artikel 13: Anwendbares Recht – Juristische Kompetenz

Dieser Vertrag unterliegt schweizerischem Recht.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem schweizerischen Recht. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass jegliche Streitigkeiten oder Ansprüche in Bezug auf unsere Website (Bestellung, Kauf von Produkten auf unserer Website) und im Allgemeinen alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung dieser Geschäftsbedingungen dem zuständigen Gericht vorgelegt werden.